Leben und Stillleben

Heilig oder einfach still geworden?

Heil ist eine Kuh als Stillleben nicht mehr. Das gemalte Fleisch spannt den Bogen von der symbolischen Bedeutung der Kuh hin zur blanken Realität. Was ist noch heilig in einer Gesellschaft, in der mit Gelassenheit hingenommen wird, dass Millionen von Kühen eingepfercht und medikamentiert ihr Dasein fristen und – bio hin oder her – dann im jungen Alter voll Todesangst durch den Schlachhof getrieben werden?

Life and Still Lifes

Sacred or just silenced?

As still lifes, cows are not whole anymore. The painted meat forges a bridge from the cow’s symbolic meaning to the utter reality. What is still holy in a society in which the people coolly tolerate millions of cows living jailed and overmedicated lives? Organic or not – the life of the cow ends in the slaughterhouse, at a young age and full of mortal agony.